Unser gemeinnütziger Verein unterstützt und fördert die soziale Integration blinder und sehbehinderter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener in die Gesellschaft und leistet Hilfe zu einer möglichst selbständigen Lebensführung. Als alleiniger Interessenvertreter für sehgeschädigte Kinder und Jugendliche in Thüringen engagieren wir uns als Partner und "Schnittstelle" für die Optimierung der Bildung und Freizeit.

ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG!

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

Die Mitgliederdaten werden nur zur Mitgliederverwaltung genutzt!

 

Ein herzliches Dankeschön für den grandiosen Endspurt!

Liebe Freunde unseres Vereins Blickpunkte e.V.,

dank eurer großen Unterstützung konnten wir in unserer Region den Penny-Förderkorb gewinnen!!!

Ein großes Dankeschön ....

 

 

...an Paul Dittrich und seinem Team von den LEOs aus Weimar. Außerdem bedanken wir uns bei den Jugendlichen aus dem Wohnheim für Sinnesbehinderte Weimar, die sich spontan bereit erklärt haben 2 Mannschaften zu bilden. Die Jungs erreichten sogar Platz 3. Die Mädels Dank großer Unterstützung von Empor Weimar den 4. Platz. Es war für uns alle ein toller Nachmittag.

Der Vorstand
Lächelnd

Mehr Bilder findet ihr in der Galerie.
http://blickpunkte-thueringen.de/fotogalerie.html

LEOs spenden 300 Euro an Blickpunkte e.V.

 

 

Spendenübergabe durch die Veranstalter. Von Links: Anja König, Blickpunkte,

Tim Leidsenberg, Schatzmeister LEOs, Paul Dittrich, Präsident LEOs, Johanna Moritz, Sekretärin LEOs, Ines Bulland, 2. Vorsitzende Blickpunkte

Foto/ Text: Frank Siegmund

 

 

Lions Club Weimar Classic


Fußballtennis-Turnier war großer Erfolg

 

Weimar. Die LEOs aus dem Distrikt Thüringen/Sachsen-Anhalt freuen sich über die große Resonanz und das gute Ergebnis des Fußballtennis-Turniers im Wimaria-Stadion.

Zum Ende der Veranstaltung konnten Sie eine Spende in Höhe von 300 Euro an den Blickpunkte e.V. übergeben. Dieser Verein fördert die soziale Integration blinder und sehbehinderter Kinder und Jugendlicher in Thüringen. Er versteht sich als Ansprechpartner für alle Fragen um das Thema Sehbehinderung.

„Die Spende werden wir für das Ferienlager 2019 verwenden, damit möglichst viele Kinder und Jugendliche hieran teilnehmen können“, teilt die 2. Vorsitzende des Vereins, Ines Bulland, mit.

Die LEOs des Distrikts planen, bald wieder einen aktiven LEO-Club in Weimar zu etablieren, nachdem mehrere Mitglieder aus Altersgründen (30 Jahre) in den Lions Club Weimar Classic gewechselt haben. „Wir sind heute einen guten Schritt weitergekommen, wollen das Fußballtennis-Turnier im kommenden Jahr erneut veranstalten. Dabei suchen wir auch weitere Interessenten für unsere gemeinnützige Arbeit, die uns allen Spaß macht“, sagt Paul Dittrich, Distrikt-Präsident der LEOs.

An dem Turnier nahmen zehn Mannschaften teil, von denen zwei über den Blickpunkte e.V. gestellt wurden. Eine dieser Mannschaften errang einen beachtlichen dritten Platz.

 

 

Ferienlager 2018 in der JH Eisenberg

 

 

 

Vom 2. bis 6. Juni 2018 waren wir, 17 Kinder und Jugendliche und 4 Begleiter, im Ferienlager in der Jugendherberge Froschmühle bei Eisenberg.Ein Reisebus fuhr uns bis zum Parkplatz am Ende des Mühltals und wir wanderten dann zur Jugendherberge. Dort teilten wir uns auf die Zimmer auf und erkundeten das Gelände.

 

Am Dienstag kam nach dem Frühstück ein Jäger. Er hat uns über Tiere im Wald erzählt und hatte viele ausgestopfte Tiere zum Anfassen dabei.Am Nachmittag besuchte uns ein Falkner. Wir zogen uns einen dicken Handschuh an und wer sich traute, durfte sich einen Raubvogel auf die Hand setzen lassen. Das war aufregend.

 

Einen Tag später sind wir in den Miniaturpark gewandert. Dort haben wir uns das Mühltal in klein mit seinen vielen Mühlen angeschaut. Außerdem haben wir in einer Ausstellung viel über Fledermäuse erfahren. Weil es so heiß war, bekam jeder noch ein leckeres Eis.

 

Am Donnerstag war es wieder sehr heiß. Also sind wir ins Freibad nach Eisenberg gelaufen und verbrachten den ganzen Tag im Wasser und auf dem Spielplatz im Bad. Auf dem Heimweg fing es an zu regnen und es kam ein Gewitter. Abends hat es auch noch stark geregnet und bei der Nachtwanderung wurden wir richtig nass. Aber es hat trotzdem Spaß gemacht.

 

Und am Freitag mussten wir leider schon wieder unsere Sachen packen und nach Hause fahren.

Wir haben eine ganz tolle und abwechslungsreiche Woche verbracht und danken dem Blickpunkte e.V. herzlich für die schöne Zeit.

 

Anna und Kim

  

Mehr Bilder findet ihr in der Galerie.
http://blickpunkte-thueringen.de/fotogalerie.html

Kindertag am 1. Juni in Weimar

 

 

...und wir waren dabei. Bei traumhaftem Sommerwetter war unser Verein einer der zahlreichen Akteure beim diesjährigen Kindertag. An unserem Stand konnte man sich einen Fächer basteln, der bei diesen Temperaturen auch gute Dienste leistete. Die Eltern und Großeltern konnten in der Zwischenzeit mit der Blindenschriftmaschine schreiben oder sich einfach mal erholen. Wir danken Familie Schendt für die Fotos und Frau Zander (und ihrem Team) vom Kinderhaus Weimar für die tolle Organisation.    

Der Vorstand
Lächelnd

Mehr Bilder findet ihr in der Galerie.
http://blickpunkte-thueringen.de/fotogalerie.html

Fest der Inklusion 5. Mai 2018

 

 

Zum „Fest der Inklusion“ anlässlich des Europäischen Protesttages zur

Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2018 von10–14 Uhr rund ums „mon ami“ am Goetheplatz Weimar präsentierte sich unser Verein mit einem Info- Stand. Zahlreiche Kinder und Jugendliche konnten unter der Augenbinde einen Parcours mit dem Blindenstock absolvieren oder eine Blindenschriftmaschine ausprobieren. Wir danken dem Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda e. V. dafür, dass wir an dieser tollen Veranstaltung teilnehmen durften.

 

Der Vorstand


Lächelnd

Mehr Bilder findet ihr in der Galerie.
http://blickpunkte-thueringen.de/fotogalerie.html

Klassenfahrt in Leipzig der Klassen 7-10 der Diesterwegschule Weimar

 

 

Wir waren vom 23.-27. April 2018 in der sächsischen Metropole und wohnten im A&O Hostel direkt am Hauptbahnhof.

In den 5 Tage in Leipzig erlebten unsere Schüler sehr viel: So besuchten wir den bekannten Leipziger Zoo mit dem Godwanaland, organisierten einen Stadtrundgang mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z. B. dem Alten Rathaus, der Semperoper, dem neuen Universitätsgebäude, der Thomaskirche, der Nikolaikirche und vielem mehr. Fasziniert waren wir vom Ausblick vom City Tower über die große und dennoch so grüne Stadt. Weiterhin erkundeten wir Leipzig mit dem Schiff und fuhren auf alten Kanälen durch ehemalige Industriegebiete, die heute tolle Wohnanlagen sind, und durch herrschaftliche Villenviertel. Wir besuchten ebenfalls den Bergbau-Technik-Park im Süden Leipzigs sowie das Schulmuseum. Dort erlebten wir im Rollenspiel eine Schulstunde in der DDR.

Ein Höhepunkt unserer Teamfahrt stellte der Besuch des Kabaretts „Academixer“ dar. Nach einem tollen Abendessen in einem vietnamesischen Restaurant sahen wir das Programm „Mutti kommt“ und genossen eine tollen Abend.

 

Ich bedanke mich als Organisatorin herzlich bei Ihnen für Ihre finanzielle Unterstützung.

 

Uta Müller

Klassenlehrerin Kl. 9/10


Lächelnd

Mehr Bilder findet ihr in der Galerie.
http://blickpunkte-thueringen.de/fotogalerie.html

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl 2018

Sehr geehrte Mitglieder, sehr geehrte Gäste,

 

Blickpunkte e.V. blickt auf ein weiteres erfolgreiches Jahr im Interesse sinnesgeschädigter junger Menschen zurück und hat am  19. Januar 2018

  

seine Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl durchgeführt.

Der neue Vorstand besteht aus:

Ulrike Richstein 1. Vorsitzende

Ines Bulland 2. Vorsitzende

Cornelia Scholz Kassenverwalterin

Franka Grütze

Brigitte Krämer

Anja König

 

Wir freuen uns auf zwei weitere Jahre und hoffen auf ihre tatkräftige Unterstützung.